Nr. 1: Art Nouveau

Im Stil des Art Nouveau ist der elegante Schrank aufgemacht, den Sie in Workshop Nr. 1 unter Anleitung von Arjen Spinhoven aus MDF-Bauteilen zusammenbauen und in diversen Arbeitsschritten mit Acrylfarben und Gel so gestalten, daß er am Ende aussieht, als sei er aus echtem Edelholz getischlert. Vorbild für dieses Prunkstück ist ein Original aus dem Jahr 1900, entworfen von dem bekannten französischen Art Nouveau-Designer Eugene Gaillard.

Termin: Freitag, 25. Mai, 10 - ca. 16 Uhr, A2 Forum Rheda-Wiedenbrück
Leitung: Arjen Spinhoven
Preis:

165 Euro (inkl. Bausatz und Materialien)

Teilnehmer:

min. 4, max. 8 Personen

Sprache: Deutsch, Englisch, Niederländisch


Nr. 2: Tickst du noch richtig?

Diese Frage werden sich die Teilnehmer von Workshop Nr. 2 wohl von nicht mini-infizierten Freunden stellen lassen müssen, wenn sie denen zeigen, was sie in diesem „Nalladris“-Kursus von Sun Lemmens gelernt haben. Wer schon kein Verständnis dafür aufbringen kann, daß wir die Welt auf den Maßstab 1:12 reduzieren, der wird nämlich beim hier thematisierten Maßstab 1:144 endgültig passen. Die Kursteilnehmer sind aufgefordert, das Innere einer Taschenuhr bildschön auszuschmücken. Das kann mit Mobiliar sein, aber durchaus auch eine Mikro-Landschaft werden. Am Ende des Unterrichts nimmt jeder ein individuell gestaltetes Unikat mit heim.

Termin: Freitag, 25. Mai, 10-ca. 15 Uhr, A2 Forum Rheda-Wiedenbrück
Leitung: Sun Lemmens (Nalladris)
Preis: 90 Euro (Materialien inklusive)
Teilnehmer: maximal 8 Personen
Sprache: Deutsch, Englisch, Niederländisch


Nr. 3: Red Jamie

... wird dieser rothaarige Schotte im Kilt genannt, den Sie in Workshop Nr. 3 unter Anleitung von Helena Reijnen (Fashion Dolls in Miniature) aus Porzellanbauteilen montieren und dann stilgerecht einkleiden. Helena Reijnen hat diese Puppe basierend auf dem Charakter von Filmfigur Jamie Fraser aus der bekannten Fernseh-Serie „Outlander“ selber entworfen und modelliert. Niemand sonst bietet diesen Puppenbausatz an. Gekleidet ist Red Jamie wie sein Vorbild im „Großen Kilt“. Mit diesem Kursus wird das Highland Saga-Thema, zu dem ja schon 2017 „Claire“ zum Nacharbeiten angeboten wurde , fortgesetzt.

 

Termin: Freitag, 25. Mai, 10 - 18 Uhr, A2 Forum Rheda-Wiedenbrück
Leitung: Helena Reijnen (Fashion Dolls In Miniature)
Preis: 155 Euro (inklusive Materialien)
Teilnehmer: mindestens 4, maximal 10 Personen
Sprache: Deutsch, Englisch, Niederländisch, Französisch


Nr. 4: Advent, Advent

Zum Lichtspielhaus kann Ihr Puppenhaus werden, wenn Sie erst Workshop Nr. 4 bei Roland Sachse (Bea’s Miniaturen Manufaktur) erfolgreich absolviert haben. Hier wird nämlich am Werkstück eines mit LED-Technik elektrifizierten Adventskranzes alles Wissenswerte rund um die Puppenhaus-Elektrik unterrichtet.

Termin: Freitag, 25. Mai, 10 - 18 Uhr, A2 Forum Rheda-Wiedenbrück
Leitung: Roland Sachse (Bea's Miniaturen Manufaktur)
Preis: 125 Euro (inklusive Materialien)
Teilnehmer: mindestens 4, maximal 6 Personen
Sprache: Deutsch


Nr. 5: Puppenmacher

Männlein oder Weiblein? Welches Geschlecht die Puppe hat, die in Workshop Nr. 5 unter Anleitung von Helga Sadowski modelliert wird, dürfen Sie individuell selber entscheiden. Auch, ob sie jünger oder älter aussehen soll - Lediglich der Maßstab 1:12 ist bei diesem Basiskurs vorgegeben.

Termin: Freitag, 25. Mai, 10 bis 18 Uhr, A2 Forum Rheda-Wiedenbrück
Leitung: Helga Sadowski
Preis: 125 Euro
Teilnehmer: mindestens 4, maximal 8 Personen
Sprache: Deutsch, Englisch


Nr. 6: Puppenstübchen in 1:144

... stehen auf dem Programm in Workshop Nr. 6 mit Anita Waijer (Anita’s groote kleine Wereld). Sie können frei wählen, ob sie ein Schlaf- und Kinderzimmer (6a, Bild oben) ein Wohn- und Eßzimmer (6b, Bild unten) oder zwei ZImmer individuell kombiniert (6c) einrichten und dekorieren wollen. Bitte schon vor der Anmeldung entscheiden, damit genügend passende Möbel-Bausätze zur Verfügung stehen! 

Termin: Freitag, 25. Mai, 10- ca. 17 Uhr, A2 Forum Rheda-Wiedenbrück
Leitung: Anita Waijer (Anita's groote kleine Wereld)
Preis: 150 Euro (inkl. aller Materialien)
Teilnehmer: Mindestens 3 Personen
Sprache: Deutsch, Englisch, Niederländisch


Nr. 7: Gartenschuppen

Unter’m Blechdach dieses windschiefen Wellblech-Gartenschuppens hat Iris Arentz alles, was man mit Trezoortjes-Shabby Chic aus Zink-Tape für Haus und Garten herstellen kann, dekorativ angerichtet. Wie diese nützlichen und dekorativen Utensilien gemacht werden, lernen Sie in Workshop Nr. 7. Zink-Tape für ca. 50 Einzelteile steht zur Verfügung. Das Basis-Modell für den Gartenschuppen ist schon vormontiert, wird aber noch mit Bruchsteinen und Wellblech rundum verkleidet. Für die Pflanzen sind vorgestanzte Papier-Kits zum Selbermachen erhältlich.

Termin: Freitag, 25. Mai, 10 - 18 Uhr, A2 Forum Rheda-Wiedenbrück
Leitung: Iris Arentz (Trezoortjes)
Preis: 168 Euro (Material inklusive)
Teilnehmer: mindestens 4 Personen
Sprache: Deutsch, Englisch, Niederländisch


Nr. 8: Dekorative Kommode

Gekonnt gestalten steht im Mittelpunkt von Workshop Nr. 8 mit Elisabeth Elsner von Gronow. Unter ihrer Anleitung wird ein hölzerner Kommoden-Bausatz montiert, mit Spezialfarben grundiert und schließlich in Decoupage-Technik (es stehen diverse neue Motive zur Auswahl!) veredelt. Das so aufgearbeitete Möbel bekommt abschließend noch ein Farbfinish. Wer dann noch Zeit hat, kann auch die beiden, auf der Kommode stehenden Deko-Elemente noch anfertigen.

Termin: Freitag, 25. Mai, 10-16 Uhr, A2 Forum Rheda-Wiedenbrück
Leitung: Elisabeth Elsner von Gronow
Preis: 80 Euro (Material inklusive)
Teilnehmer: mindestens 4, maximal 8 Personen
Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch


Nr. 9: Malen mit Holz

... ist das Unterrichtsthema von Workshop Nr. 9 mit Angelique Miltkau (Bibians Poppenhuis). Sie lernen, wie ein kleiner Beistelltisch (Bausatz von Arjen Spinhoven Miniaturen) mit einem runden Intarsien-Bild aus Furnierhölzern veredelt werden kann.

Termin: Freitag, 25. Mai, 12 - 17 Uhr, A2 Forum Rheda-Wiedenbrück
Leitung: Angelique Miltkau (Bibian's)
Preis: 40 Euro (Material inklusive)
Teilnehmer: mindestens 4 Personen
Sprache: Deutsch, Englisch, Niederländisch


Nr. 10: Hoch hinaus

... geht’s in Workshop Nr. 10. Mike Thomas von „Seaside Miniatures“ wird mit seinen Schülern einen Leuchtturm im Maßstab 1:48 in Betrieb nehmen und sorgt dabei fachkundig dafür, daß Sie bei der Konstruktion und Bemalung dieses Laser Cut-Bausatzes sicher alle gefährlichen Klippen umschiffen und auch das kleine Ruderboot seetüchtig gemacht wird.

Termin: Freitag, 25. Mai, 10 - 18 Uhr, A2 Forum Rheda-Wiedenbrück
Leitung: Mike Thomas (Seaside Miniatures)
Preis: 125 Euro (Material inklusive)
Teilnehmer: mindestens 4 Personen
Sprache: Englisch


Nr. 11: Modellieren wie die Profis

Das ist Thema in Workshop Nr. 11, mit dem 1zu12-Newcomer Stefan Niehues-Ellermann sein Debüt in der Puppenhaus-Szene geben will. Unter seiner fachkundigen Anleitung werden Step by Step allgemeinde Grundlagen zum Modellieren mit der Kunststoff-Modelliermasse „BeeSPutty“ vermittelt. Welches Motiv sie ausarbeiten wollen, entscheiden die Kursteilnehmer auf Grundlage von diversen Vorlagen individuell im Kurs. Zur Auswahl stehen ein Kopf sowie (wenn die Zeit reicht) Hände und Füße, eine Katzen-Figur oder ein Hund, jeweils im Maßstab 1:12. Am Kursende soll jeder ein vorzeigbares Ergebnis erarbeitet haben. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Termin: Freitag, 25. Mai, 10 - 18 Uhr, A2 Forum Rheda-Wiedenbrück
Leitung: Stefan Niehues-Ellermann
Preis: 115 Euro (Material inklusive)
Teilnehmer: mindestens 3, maximal 10 Personen
Sprache: Deutsch


Nr. 12: Der Charme des Alters

Artofmini.com-Miniaturen wirken nicht zuletzt deshalb besonders realistisch, weil sie charmante Altersspuren aufweisen. In Workshop Nr. 12 erlernen Sie Techniken, mit denen sich auf einfache Weise auch nagelneue Minis mit authentischen Alterungsspuren versehen lassen.
So wird ein Schaukelstuhl verwittert, eine Laterne verrostet und eine Etagere in Shabby Chic aufbereitet und mit Garten-Utensilien gefüllt. Die im Kurs vermittelten Techniken ermöglichen es Ihnen, später daheim auch noch eigene Indoor- und Outdoor-Utensilien zu gestalten. Und mehr noch: Kursleiterin Janny Warnaar verrät auch, wie man Erde oder Schnee täuschend echt en miniature darstellt und wie sich Stoffe hübsch drapieren lassen. Und auch bei der Lösung individueller Probleme findet sie eine Lösung, wenn Sie ihr bis 10. Mai  eine e-mail-Anfrage an janny.warnaar@ewe.net schicken. 

Termin: Freitag, 25. Mai, 10 - ca. 15 Uhr, A2 Forum Rheda-Wiedenbrück
Leitung: Janny Warnaar (artofmini.com)
Preis: 115 Euro (Material inklusive)
Teilnehmer: mindestens 6, maximal 10 Personen
Sprache: Deutsch, Niederländisch, Englisch

 

 

Seitenanfang


Messe-Workshops 2018

Zwölf sehr abwechslungs- und natürlich auch lehrreiche Workshops werden im Vorfeld der nächsten 1zu12-Miniaturenmesse am Freitag, 25. Mai 2018, im Messezentrum A2 Forum in Rheda-Wiedenbrück von in allen möglichen Sparten des Puppenhaushobbies tätigen Fachminiaturisten angeboten. Was Sie diesmal von den Profis lernen können, stellen wir Ihnen hier vor. Sichten und entscheiden Sie in aller Ruhe, aber lassen Sie sich bis zur Anmeldung doch nicht allzu viel Zeit, denn die Teilnehmerzahlen sind begrenzt.

Bitte beachten Sie, dass seit der Ankündigung in Heft Nr. 96 noch zwei weitere Workshops gemeldet wurden. Der Zeitraum für die Anmeldungen wurde außerdem um 2 Wochen verlängert.

Ihre Anmeldung richten Sie bitte an:

1zu12 - Die Messe
Marblicksweg 67
D-59555 Lippstadt
Tel. 02941 810980
e-Mail: info@1zu12.com


Anmeldeschluß für alle Kurse ist der
15. Mai 2018!