Das Kursangebot

Basiskurs A - Holzbearbeitung/Maschinenkunde

In diesem Basiskurs lernen die Seminarteilnehmer in Theorie und Praxis den Umgang mit allen notwendigen Werkzeugen zur Holzbearbeitung, das Zurüsten der im Handel erhältlichen Maschinen für die Miniaturen-Herstellung und ihre praktische Anwendung. Dieser Kurs ist unabdingbare Voraussetzung für die Teilnahme an allen weiteren Möbelbaukursen mit Jürgen Engel.
Kursdauer: 3 Tage (Freitag bis Sonntag, jeweils 7-8 Stunden)
Kursgebühr: 240,- Euro
Teilnehmerzahl: maximal 10 Personen


Anschlußkurse B1 - Möbelbau

In diesem Kurs wird auf den Erfahrungen aus dem Basiskurs aufgebaut, die in Theorie und Praxis erworbenen Kenntnisse werden vertieft. Es wird ein Beistelltischchen "nach allen Regeln der Tischlerkunst" gearbeitet. Es hat konisch zulaufende Beine und eine Tischplatte mit eingelegtem Furnier (wahlweise Keramikfliesen) und auf Gehrung geschnittenem Anleimer (Foto links); der Kursus umfaßt alle notwendigen Arbeiten von der Bauzeichnung bis zum abschließenden Oberflächenfinish.
Kursdauer: 3 Tage (Freitag bis Sonntag, täglich 7-8 Stunden)
Kursgebühr: 240,- Euro
Teilnehmerzahl: maximal 10 Personen


Anschlußkurse B2 - Hugo

In diesem Möbelbaukursus für Fortgeschrittene steht "Hugo" auf dem Lehrplan, ein Mahagoni-Schränkchen mit fast allen Schikanen, die ein Werkstück haben kann. Hugo hat eine Schublade mit abgeblattetem Boden, die auf winzigen Führungsleistchen läuft wie geschmiert, einen stabilen Sockel, eine eingenutete, aus schmalen Holzstreifchen zigfach verleimte Rückwand und eine optisch ansprechende Abdeckplatte mit eingelegtem Furnier und profiliertem Anleimer. Die Schranktür ist an winzigen Scharnieren aufgehängt und hat eine abgeblattete Füllung. Wer "Hugo" erfolgreich angefertigt hat, kann fortan beinahe jedes geradlinige Möbel selbständig bauen, das ihm gefällt. Weitere offene, nicht themengebundene Kurse bauen auf diesen Grundkenntnissen auf. Voraussetzung für die Zulassung ist die Teilnahme an einem Basiskurs A. Die Kursdauer richtet sich nach der individuellen Leistungsfähigkeit der Gruppe!
Kursdauer: mindestens 2 x je 3 Tage (Freitag bis Sonntag, täglich 7-8 Stunden)
Kursgebühr: jeweils 240,- Euro
Teilnehmerzahl: maximal 10 Personen

Die Teilnehmer dieser Grund- und Aufbaukurse können bei Interesse in speziellenThemenkursen ihre Kenntnisse erweitern, z. B. Glasverarbeitung beim Möbelbau, Fräsen, Segmentbau, Türen- und Fensterbau, Formenbau etc. oder in "offenen Kursen" selber ausgewählte Werkstücke unter fachkundiger Anleitung von Miniaturtischler Jürgen Engel anfertigen.


Basiskurs C - Oberflächenbearbeitung

In diesem Kurs geht es um die fachgerechte Bearbeitung von Holzoberflächen, z.B. das Schleifen, Beizen, Mischen von Beizen, Lackieren, Wachsen und Polieren, Einführung in die Airbrush-Spitztechnik und das Einstellen von Lacken. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!
Kursdauer : 3 Tage (à 7-8 Stunden)
Kursgebühr: 240,- Euro
Teilnehmerzahl: maximal 10 Personen


Basiskurs D - Drechseln mit Holz

Ein Intensiv-Kursus für Miniaturdrechselarbeiten, in dem die Teilnehmer von Grund auf den Umgang mit einer Drechselmaschine lernen. Das Seminar ist zunächst in zwei Abschnitte aufgeteilt. Es beginnt mit Basis-Informationen für Einsteiger: Holz- und Werkzeugkunde (z.B. Drechseleisen herstellen und schärfen) und ersten Praxisübungen (Kurs D1) bei der Herstellung einfacher Werkstücke, wie z.B. einem Holzschälchen.
Im Anschlußkursus D2 werden weitere Profil-Eisen hergestellt und nach Zeichnung exakte Werkstücke angefertigt, zum Beispiel Tischbeine. Die Kursteilnehmer lernen außerdem, wie man Steckverbindungen drechselt. Vorgesehen ist ferner, eine Dose mit Deckel anzufertigen.
Kursdauer: je 3 Tage (à 7-8 Stunden)
Kursgebühr: je 240,- Euro
Teilnehmerzahl: maximal 8 Personen, Vorkenntnisse nicht erforderlich!

Die Grundkurse werden bei Interesse um Drechselseminare D3 für Fortgeschrittene (z.B. Drechseln mit mehrfach verleimten Exotenhölzern) und weitere Aufbaukursen (z. B. Drechseln mit verschiedenen anderen Materialien wie z.B. Horn, Elfenbein, Stein, Metall usw. erweitert. Die Kursdauer und Kosten richten sich nach den Lehrplanwünschen der Interessenten.
Alle Drechselkurse sind unabhängig von der Teilnahme an A- und B-Kursen.


Die aktuellen Termine

Die einzelnen Kurse finden mehrmals und über das Jahr verteilt statt. Schulungsräume stehen derzeit in Hamm-Lerche und Lippstadt zur Verfügung.

Aus gesundheitlichen Gründen gibt es zur Zeit noch keine neuen Termine für Schulungen im Jahr 2017. Wir bitten um Ihr Verständnis!


Basiskurs A - Holzbearbeitung/Maschinenkunde

(Keine Vorkenntnisse erforderlich! Der Kursus ist Voraussetzung für alle weiterführenden Holzbearbeitungskurse!)

Bisher gibt es noch keine neuen Termine!



Seminar C - Oberflächenbearbeitung Holz


(Keine Vorkenntnisse erforderlich)

Bisher gibt es noch keine neuen Termine!



Basiskurs D1 - Drechseln mit Holz

(Keine Vorkenntnisse erforderlich - Der Kursus ist Voraussetzung für alle weiterführenden Drechselkurse!)

Bisher gibt es noch keine neuen Termine!



Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen über:

1zu12 - Die Schule
Barbara Lüffe-Leuchtenberger
Marblicksweg 67
59555 Lippstadt
Tel:i 02941 810980
Fax: 02941 810982
e-Mail: info@1zu12.com

Alle Kurse kommen nur zustande, wenn sich mindestens 4 Personen anmelden!


Seitenanfang